Self- Defense für Kinder und Jugendliche

In diesem altersgerechten Konzept lernen Kinder und Jugendliche durch das richtige Mindset, Konfliktsituationen bereits im Vorfeld zu verhindern. Zusätzlich erwerben sie Kompetenzen, sich in verschiedenen Szenarien effektiv zu verteidigen und andere zu beschützen.


SELF - DEFENSE

FÜR KINDER UND JUGENDLICHE

Dein Kind ist stärker als du denkst

Zu den Übungseinheiten gehören im Einzelnen:

- Gewaltprävention:

die Gewalt hat viele Namen und Gesichter.


- Anti- Agressionstraining.

- Wahrnehmung und Verabeitung Emotionen 


- Wahrnehmung, Verarbeitung und Umsetzung von Informationen:

*auditiv (Hören)

*olfaktorisch (Riechen)

*visuell (Sehen)

*taktil/haptisch (Tasten)

(Information+ Emotion = Langzeitgedächtnis)


- Körpersprache:

nonverbale Kommunikation.


- Lernen, Selbstkontrolle in unterschiedlichen Situationen zu behalten.

- Ausführung von einfachen und effektiven Selbstverteidigungs-/ Selbstbehauptungstechniken

(ab 8 Jahren)


- Das Erlernen von verschiedenen Kampfdistanzen:

* Kickdistanz

* Boxdistanz

* Nahdistanz

* Bodendistanz


- Steigerung der Koordination, Kondition und der körperlichen Fitness.


- Gesundheitsbewusste Ernährung.